Der Warenkorb ist leer.

Foligain 10% Trioxidil Lotion (Women)


59 ml Spray mit 10% Trioxidil

    • Art. Nr.: 50310
    • Packungsgröße: 59 ml
39,95 € *

0,68 € /ml

  Sofort lieferbar.
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Geeignet für: Frauen
Besonders gegen diese Probleme: Haarausfall und dünner werdendes Haar
Wichtige Inhaltsstoffe: Trioxidil
Haartyp: Feines Haar, Normales Haar, Fettiges Haar, Trockenes Haar, Farbiges Haar, Grobes Haar
Kopfhauttyp: Empfindliche Haut, Trockene Haut, Fettige Haut, Normale Haut
Besonderheiten: Parabenfrei, Sulfatfrei, Frei von Tierversuchen
Marke: Foligain
Inhalt: 59 ml (1 Monat)
Empfohlene Verwendung: 2x täglich

Ursprünglich wurde dünner werdendes Haar als rein männliches Problem eingeschätzt. Doch eine Studie der „American Academy of Dermatology“ ergab, dass vier von zehn Frauen teils massiv von Haarverlust betroffen sind, wenn sie das Lebensalter von 40 Jahren überschritten haben.

Diese handverlesene Mischung an klinisch untersuchten Inhaltsstoffen wurde speziell für Frauen zusammengestellt, um den Triodixil -Dreifacheffekt zu entwickeln, den es nur in Foligain gibt. Durch seine Anwendung mit einem unkomplizierten Spray und seiner einzigartigen Rezeptur kann dieses intensive topische Spray ein echter Kandidat für den Schutz gegen die Effekte von lichter werdendem Haar.

  • Fördert starkes, gesundes Haar und Kopfhaut
  • Speziell für dünner werdendes Haar entwickelt
  • Mit Hydratisierungstechnologie Rezeptur mit einzigartiger Dreifachwirkung
  • Mit Trioxidil, exklusiv für Foligain
  • Einfach anwendbares Spray

Das Spray hilft, die tieferen Schichten der Kopfhaut und das Haar zu pflegen. Der Triodixil -Effekt arbeitet auf drei Fronten: Stärkung der Haarfollikel, Vitalität der Matrix und Hydratation. Dieser dreifache Ansatz stellt sicher, dass das Haar nicht nur oberflächlich gepflegt wird, sondern eine Tiefenwirkung besitzt – gerade wo es besonders notwendig ist.

Gebrauchsanleitung

Sprühen Sie zweimal täglich 4 Mal auf die Bereiche, in denen das Haarwachstum gering oder abnehmend ist. Dann die Lotion mit den Fingerspitzen in die Kopfhaut einmassieren, so dass die kahlen Stellen vollständig mit der Lotion bedeckt sind. Waschen Sie danach die Hände mit Seife. Es wird empfohlen, nach dem Auftragen der Lotion mindestens 4 Stunden mit dem Duschen / oder Schwimmen zu warten, damit alles gut eingeziehen kann. Die Lotion ist nur für die äußere Anwendung gedacht. Kontakt mit den Augen vermeiden und außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Beenden Sie den Gebrauch, wenn Rötungen oder Reizungen auftreten. Konsultieren Sie vor der Verwendung einen Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Hinweis

Die Lotion besteht aus klinisch getesteten Premium-Inhaltsstoffen und wurde nach höchsten Standards hergestellt, um sie sicher zu verwenden. Wenn Sie eines dieser Produkte zum ersten Mal verwenden, empfehlen wir Ihnen, die vollständige Zutatenliste durchzulesen, um potenzielle Allergene zu vermeiden und einen Hauttest 24 Stunden vor der ersten Anwendung durchzuführen.

Die Besonderheit der intensiven Formel von Foligain für Frauen mit 10% Trioxidil liegt in der sorgfältigen Auswahl aller Inhaltsstoffe. Jeder von ihnen wurde aufgrund seiner wohltuenden Eigenschaften und seiner Fähigkeit, mit den anderen Wirkstoffen der Formel zu interagieren, ausgewählt. Sie können sicher sein, dass die Experten, die diese Formel entwickelt haben, nur die besten Zutaten verwenden.

Extrakt aus Brennnesselblättern
Brennnesselblätter sind nicht nur für die Verwendung als Kräutertee ideal, sie können auch bei der topischen Nutzung für Haare und Kopfhaut sehr hilfreich sein. Die Blätter der Brennnessel enthalten einen hohen Anteil an Eisen, mit dem der Körper mehr Zellproteine produzieren kann, die zur Stärkung des Haares benötigt werden.

Vitamin E
Vitamin E ist für seine hautberuhigenden, feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt und wird oft in der Haut- und Haarpflege eingesetzt. Bei der Haarpflege kann es die einzelnen Haarsträhnen mit Nährstoffen versorgen und die Feuchtigkeit einschließen.

Extrakt aus Kleeblumen
Zumeist unter der lateinischen Bezeichnung Trifolium Pratense bekannt. Kleeblumen sind eine natürliche Quelle für Isoflavone. Diese pflanzliche Zusammensetzung haben einen revitalisierenden Effekt, der besonders für Frauen sehr wertvoll ist.

Aloe Vera
Findet häufig Anwendung bei der Linderung von Hautverbrennungen, doch kann noch mehr. Wenn sie auf das Haar aufgetragen wird hilft es, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu nähren, sodass es stark und gesund ist.

Erbsensprosse
Die Erbse, die zu der Familie der Fabaceae gehört, ist reich an Isoflavonen. Die Sprossen sind die jungen Triebe, die von keimenden Samen gebildet werden. Nach ein paar Tagen enthalten sie viele gesunde Nährstoffe, darunter Vitamin C.

Moringasamenöl
Da es reich an gesunden Vitaminen und Fettsäuren ist wird Moringasamenöl eine heilende Wirkung auf die Haut nachgesagt. Es schützt sowohl Haare als auch Kopfhaut und vitalisiert und stärkt die Haare.

Jeder Inhaltsstoff, der in der Foligain für Frauen mit 10% Trioxidil-Formel verarbeitet wurde, wurde vorab gründlich getestet und erforscht, um die höchste Qualität sicherzustellen. Zur weiteren Verbesserung der hohen Qualität enthält die Formel weder Parabene noch Sulfate oder Phthalate und wurde nicht an Tieren getestet.

Vollständige Liste: Propylene Glycol, Aqua, Butylene Glycol, Dextran, Acetyl Tetrapeptide-3, Trifolium Pratense (Klee) Flower Extrakt, Polysorbate 80, Glycerin, Hydrolyzed Jojoba Esters, Citric Acid, Panax Ingwerwurzelextrakt, Arginine, Acetyl Tyrosine, Arctium Majus (Burdock) Wurzelextrakt, Hydrolyzed Soy Protein, Polyquaternium-11, PEG-12 Dimethicone, Calcium Pantothenate, Zinc Gluconate, Niacinamide, Ornithine HCl, Citrulline, Glucosamine HCl, Biotin, PPG-26-Buteth-26, PEG-40 Hydrogenated Kastoröl, Apigenin, Oleanolic Acid, Biotinoyl Tripeptide-1, Lactic Acid, Milk Protein, Ribes Nigrum (Schwarze Johannisbeere) Samenöl, Copper Peptide, Aloe Barbadensis (Aloe Vera) Blattextrakt, Allantoin, Panthenol (Vitamin B5), Pisum Sativum (Erbse) Sprossenextrakt, Moringa Oleifera (Moringa) Samenöl, Urtica Dioica (Nettle) Blattextrakt, Malus Domestica Fruit Cell Culture Extrakt, Lecithin, Retinyl Palmitate (Vitamin A), Tocopherol (Vitamin E), Ascorbyl Palmitate (Vitamin C), Phenoxyethanol.

Foligain stoppt Haarausfall und stärkt Haarwachstum

Siebzig bis achtzig Prozent aller Männer und vierzig Prozent der Frauen leiden hierzulande unter genetisch bedingtem Haarausfall. Dabei bilden sich nach dem Zurückweichen des Haares Geheimratsecken, welche schnell über beide Ohren reichen und später auch den Scheitel in Mitleidenschaft ziehen. Für Abhilfe kann Foligain sorgen, dass sich auf die Bekämpfung von Haarausfall spezialisiert hat und in diesem Bereich auf herausragende Forschungsergebnisse verweisen kann. Entgegen der Meinung weiter Teile der Bevölkerung sind längst nicht nur alte Menschen von Haarausfall betroffen. So haben auch zahlreiche junge Frauen und Männer mit lichten Stellen am Kopf zu kämpfen und wünschen sich ihr volles und dichtes Haar zurück. Nicht immer sind dabei die Hormone für den Haarausfall verantwortlich. Auch erbliche Veranlagungen, eine schlechte Ernährung sowie Stress können der Auslöser dafür sein.

Jahrelange Erfahrung in der Prävention von Haarausfall

Foligain hat sich der Bekämpfung von Haarausfall verschrieben. Die Produkte basieren hierbei auf jahrelange Entwicklung und Forschung im Bereich der natürlichen Förderung und Unterstützung des Haarwuchses. Konzipiert wurden die Foligain Produkte speziell auf die geschlechtsspezifischen Bedürfnisse von Frauen und Männern, die hierdurch dem Haarverlust vorbeugen und dem Haar zum Nachwachsen verhelfen sollen. Ein Team zur Qualitätssicherung stellt durch regelmäßige Kontrollen sicher, dass die verwendeten Rohstoffe den hohen Ansprüchen genügen und die Produkte ihre volle Wirkung entfalten können.

Kann Foligain den Haarausfall wirklich stoppen?

Laut Hersteller vermag Foligain in ungefähr 70 bis 80 Prozent der Behandlungen mit einer signifikanten Reduzierung der kahlen Stellen einhergehen. Bei ca. 30 Prozent der Anwender soll sich längerfristig sogar neuer Haarwuchs an den behandelten Stellen einstellen. Dunkelhaarige Männer im Alter von unter 50 Jahren, bei denen der Haarausfall vor weniger als 10 Jahren begonnen hat, erzielen die besten Ergebnisse. Klinische Studien haben gezeigt, dass das Haar bei 85 Prozent der Männer bei zweimaliger Anwendung am Tag nachgewachsen ist. Im Rahmen einer Umfrage gaben 80 Prozent der insgesamt 7.000 Teilnehmer an, dass der Inhaltsstoff Minoxidil den Haarwuchs stimuliert hat. Frauen mit diffuser Kopfhaarverdünnung im Bereich des Scheitels, sollen gemäß Hersteller dank Foligain stabilisierende Resultate erzielen können, da Minoxidil hier besonders effektiv das Fortschreiten der Glatzenbildung vorbeugen soll. Eines sollte jedoch klar sein: Ein komplettes Nachwachsen der Kopfhaare sowie eine vollständige Reduzierung des Haarausfalls kann lediglich bei sehr wenigen Anwendern erzielt werden. Es bestehen ferner keine klinischen Tests darüber, welche Wirksamkeit Minoxidil im Falle einer Glatzenbildung – demnach bei den sogenannten Geheimratsecken – ausübt.

Welche Wirkung ist dem Minoxidil zuzuschreiben?

Erblich bedingter Haarausfall geht in den meisten Fällen mit einer hohen Empfindlichkeit gegenüber dem Steroidhormon DHT einher. Sammelt sich dieser Bestandteil männlicher Sexualhormone um das Haarfollikel an, können die für den Nährstofftransport zuständigen Kaliumkanäle verstopfen. Ist dies der Fall, kommt es zu einem Kaliummangel, wodurch das Haar ausfällt. Genau an dieser Stelle greift das in Foligain enthaltene Minoxidil ein. Dieses befreit die verstopften Kanäle und stellt auf diese Weise sicher, dass die Haare mit Nährstoffen versorgt werden. Die Folge einer Behandlung mit Foligain ist ferner gesünderes und voluminöseres Haar. Hierzulande ist Minoxidil bereits seit vielen Jahren erhältlich und wird überdies auch von Dermatologen empfohlen. Schließlich wurden sämtliche Foligain Produkte ausgiebig auf Ihre Verträglichkeit getestet.

Foligain stellt Nährstoffversorgung sicher

Foligain setzt ausschließlich auf Ingredienzien, welche nachweislich schonend auf die Kopfhaut einwirken und rein natürlich auf die Prozesse im Körper abgestimmt sind. Zum Einsatz kommen pflanzliche Nährstoffe und Extrakte, welche die Giftstoffe aus dem Organismus leiten und die Durchblutung anregen. Gerade auch dann, wenn dem Körper die benötigten Nährstoffe fehlen, vermag Foligain die Haare mit natürlichen Mineralien sowie Kräutern zu versorgen. Das Bindegewebe wird gestärkt, wodurch beschädigtes Haar repariert und in seinem Wachstum gefördert wird. Der wohl wichtigste Bestandteil der Produkte hört auf den Namen Minoxidil. Bereits in den 50er Jahren fand ein US-Forschungsteam im Rahmen von Krebsforschungen zufällig heraus, dass dieser Stoff in der Lage ist, die Blutgefäße zu erweitern. Nach zahlreichen Tests konnten bei Probanden Veränderungen an den Haaren des gesamten Körpers festgestellt werden. Eindeutige Verbesserungen wurden vor allem bei Testpersonen mit Alopezie konstatiert.

Wann sind erste Ergebnisse ersichtlich?

Weil die Ursachen für Haarausfall auf vielen unterschiedlichen Faktoren beruhen können, fällt die Wirkung von Foligain von Person zu Person unterschiedlich aus. Mit sichtbaren Ergebnissen können die meisten Anwender allerdings bereits nach sechs bis acht Wochen rechnen. Erste langfristige Resultate lassen sich hingegen nach zwei bis sechs Monate erzielen. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie Foligain zweimal am Tag anwenden.

Wie ist Foligain anzuwenden?

Regelmäßige Nutzer von Foligain sollen von einer einfachen Anwendung profitieren können. Die Produkte lassen sich entweder als Schaum oder Lösung direkt auf die Kopfhaut auftragen und stellen sicher, dass das Minoxidil und die weiteren wertvollen Stoffe schnell einziehen und ihre Wirkung sofort ausstrahlen können. Darüber hinaus beinhaltet Foligain Propylen Glycol, das die Aufnahme des Minoxidils beschleunigt. Durch die spezielle Zusammensetzung soll Foligain dabei die Wirkung zahlreicher konkurrierender Produkte übertreffen. Foligain wirkt Schritt für Schritt, sodass das Haar mit jedem Tag an Dichte und Fülle gewinnt. Entgegen einer Haartransplantation sind die Ergebnisse zwar nicht sofort ersichtlich, allerdings fällt die Behandlung mit Foligain deutlich schonender und kostengünstiger aus.

Was ist zu beachten?

Nicht geeignet ist Foligain angesichts des Minoxidils für Menschen mit Migräne, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie hohem Blutdruck. Stellen Sie ferner sicher, dass Sie gegen die Bestandteile von Foligain nicht allergisch sind und vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen. Um etwaige Allergien auszuschließen, können Sie Foligain zunächst gerne an einer unauffälligen, kleinen Stelle testen. Ein Jucken der Kopfhaut sowie Kopfschmerzen sind im Rahmen einer Behandlung mit Foligain nicht ausgeschlossen. Um diesen möglichen Nebenwirkungen vorzubeugen, weisen Foligain Produkte für Männer eine Minoxidil-Konzentration von 5 Prozent, für Frauen sogar nur 2 Prozent auf. Da die tägliche Anwendung von Lotionen für Menschen eine Belastung darstellen kann, wurden die Foligain-Produkte mit einigen Nahrungsergänzungsmitteln versehen. Die Foligain-Kapseln bestehen aus natürlichen Zutaten und wirken ebenso effektiv gegen Haarausfall.

nach oben